Benedikt Claus

(Dr. rer. medic., M. Sc. Psych.)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Qualifikation:

2012-2015Studium der Psychologie mit Schwerpunkt „Beratung und Intervention“ an der Ruhr-Universität Bochum
(Abschluss: Bachelor of Science)
2015-2017Studium der Klinischen Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum
(Abschluss: Master of Science)
seit 2017Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (VT)
seit 2017Studium der Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie an der Universität Bern
2019Promotion zum Dr. rer. medic. an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (magna cum laude)
Thema: „Effektivität einer den Placebo-Effekt verstärkenden Intervention als zusätzliche Maßnahme für stationär behandelte Patienten mit unipolarer depressiver Störung: Eine randomisierte Kontrollstudie“

Forschungsschwerpunkte:

Kinderschutz, Evaluationsforschung, Methoden

Menü schließen